BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mehrsprachige Impfaufklärung am 23.07.2021

21. 07. 2021

Am 23. Juli 2021 zwischen 9.00 - 12.00 und 13.00 -15.00 Uhr wird im Impfzentrum Heidekreis ein mehrsprachiger Beratungstermin mit einer Impfaufklärung angeboten. Gerne kann eine Familienbegleitung oder eine Vertrauensperson beispielsweise aus der Migrationsberatung oder den Glaubensgemeinschaften anwesend sein.

Auf Wunsch kann im Anschluss eine Erstimpfung durchgeführt werden.

 

Zur Sprachmittlung
Für folgende Sprachen stehen Sprachmittler und Sprachmittlerinnen vor Ort zur Verfügung: kurdisch, arabisch, türkisch, russisch, polnisch, serbisch, farsi, dari und albanisch.
Sollten Sie Bedarf an einer nicht aufgeführten Sprache haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir versuchen bis zum 23. eine Sprachmittlung zu organisieren!

Zum Impfpass
Für Personen die keinen Impfpass besitzen, wird eine Ersatzbescheinigung erstellt. Eventuell können die Personen auch über die Apotheke einen Impfpass bekommen.
Für die Personen, die sich an dem Tag im Impfzentrum Heidekreis impfen lassen, besteht auch die Möglichkeit, dort einen digitalen Impfpass zu erhalten.

Zur ehrenamtlichen Begleitung
Wer im Rahmen einer ehrenamtliche Tätigkeit Familien oder Personen mit Migrationshintergrund begleitet, kann die dadurch entstandenen Fahrtkosten über die "Auslagenerstattung im Zusammenhang mit der Betreuung von Neuzugewanderten" geltend machen.
Sprechen Sie hierfür bitte die zuständigen Personen der jeweiligen Kommunen und Willkommensgruppen vor Ort an.

 

 

 

 

 

 
 

Neuigkeiten erhalten?

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren:

 

Informationen zu den Truppenübungsplätzen

Munster-NORD und Munster-SÜD finden sie hier


Galerie

 

Galerie


Unsere Videos


 

Gästebuch