Freizeit und Kultur

In Wietzendorf gibt es viel zu erleben. Die schöne Landschaft bietet Ihnen viele Freizeitangebote. Neben der tollen Natur gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu sehen, die unter anderem die künstlerischen Leistungen des Honigdorfes zeigen.

 

Freizeitangebote in Wietzendorf & Umgebung

 

Jakobsweg

Jakobusweg von Soltau über Wietzendorf nach Bergen

Pilgerwandern ist eine wachsende Bewegung, die zunehmend - neben den traditionell eher anspruchsloseren Pilgern - auch andere Menschen auf der Suche nach Sinn und innerer Einkehr erfasst, die zugleich auf soliden Komfort und Kultur Wert legen. [weiterlesen]

Geocaching

Geocaching

Spaziergänge finden Sie langweilig?
Dann probieren Sie doch die Schnitzeljagd mit einem GPS-Gerät! [weiterlesen]

Südsee-CampSüdsee-Camp

Das Südsee-Camp ist einer

der meist ausgezeichneten Campingplätze Europas. Neben dem Feriendorf Sommarbÿ und dem Badeparadies kann man hier auch den 3,5 ha großen Badesee und verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. [weiterlesen]

 

Viele weitere Freizeitmöglichkeiten, sowie Rad- und Wanderwege finden Sie hier

 

Die Wietzendorfer Kultur

 

ImkerstatueImkerstatue

Der Wietzendorfer Imker, Wahrzeichen des Honigfestdorfes in der Lüneburger Heide, wurde von dem Bremer Künstler Claus Homfeld entworfen und zum 23. Honigfest am 28. September 1996 enthüllt. Die Kosten i. H. v. 70.000 DM wurden ausschließlich durch Spenden aufgebracht. 

St. Jakobi-KircheSt. Jakobi Kirche in Wietzendorf

Der Name erinnert an Jakobus den Älteren, der zum engeren Kreis von Jesus gehörte. Seit dem Mittelalter wurde er verstanden als Patron der Pilger. Eine Kirche in Wietzendorf ist seit 1231 nachgewiesen. Die mitteralterliche gotische Kirche reichte im 19. Jahrhundert nicht mehr aus. [weiterlesen]

 

Viele weitere Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.