BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Suroide

Suroide, die nördlichste Ortschaft der Gemeinde Wietzendorf, ist mit ca. 15 km² etwa 7 mal so groß wie das Fürstentum Monaco, hat aber mit etwas mehr als 100 Einwohnern nur 1/3000 tausendstel der Einwohnerdichte. Am Wasser liegt es auch, im Osten fließt die Aue, im Westen die Wietze und mitten drin ein paar Kiesteiche.

 

Suroide, der Ortsname entstand wahrscheinlich im 17.bis 18. Jahrhundert. In alten Karten wird die Gemarkung mit Suurheide bezeichnet, was auf saure, arme Böden hindeutet. Suroide war über Jahrhunderte eine selbständige Gemeinde mit Gemeinderat und Bürgermeister und wurde im Zuge der Kommunalreform 1974 ein Ortsteil der Gemeinde Wietzendorf mit Ortsvorsteher.

 

Suroide ist noch landwirtschaftlich geprägt. Von ehemals 5 Vollhöfen, die dicht beieinander im Ortskern liegen, und mehreren Anbauern, Abbauern, Höfnern und Pächterstellen in den Außenbereichen mit den Ortsbezeichnungen Hexenreihe, Lienland, Auf dem Strumpf, Fuchel und Auhaus, wirtschaften nur noch 3 Vollerwerbsbetriebe und ein Nebenerwerbsbetrieb. Alle anderen Anwesen wurden zu beliebten Wohnadressen auf dem Lande umgenutzt.

 

Die Ortschaft wird seit 1890 vom Militär berührt. 1893 mußten etwa 300 ha Fläche an den neu errichteten Truppenübungsplatz abgegeben werden. Dann wurden 1956 um den Ort mehrere Außenfeuerstellungen eingerichtet. So kam es zu einer starken Lärm und Panzerverkehrsbelastung der zwischen den Truppenübungsplätzen gelegenen Ortschaft. Diese hat sich in den letzten Jahren erheblich gebessert, so das Radfahrer und Wanderer genügend Ruhe genießen können. Hier ist besonders der viel genutzte Heidschnuckenwanderweg zu nennen. Dieser führt von den „Wilden Bergen“ an „Henneken Schafstall“ vorbei, über die Wietze, dem“Königsberg“ und dem „Blocksberg“ und der „Hexenreihe“ nach Meinholz.

Neuigkeiten erhalten?

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren:

 

Informationen zu den Truppenübungsplätzen

Munster-NORD und Munster-SÜD finden sie hier


Galerie

 

Galerie


Unsere Videos


 

Gästebuch