BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Patenkompanie

Das Kompaniewappen der 4. Kompanie

Die Patenschaft mit der 4. Kompanie des Panzerlehrbataillons 93 aus Munster und der Gemeinde Wietzendorf zeichnet sich auf beiden Seiten durch eine lange Tradition aus: Das Bataillon wurde im März 1956 aufgestellt und ist damit das älteste Panzerbataillon der Bundeswehr überhaupt. Eine Patenschaft zwischen WIETZENDORF und der Bundeswehr in Munster besteht bereits seit 1980.

 

Die aufgrund von Strukturreformen im Jahr 1992 aufgelöste 3./ Kompanie des Panzerlehrbataillons 94 übernahm am 28.05.1980 die Patenschaft. Zu diesem Zeitpunkt hatte unsere jetzige Patenkompanie noch eine Patenschaft mit der Gemeinde KÜSTEN.

 

Am 14.10.1992 übernahm die „VIERTE“ unter Führung des damaligen Kompaniechefs, Herrn Hauptmann Schreiber und dem Kompaniefeldwebel Hauptfeldwebel von Scheve im Rahmen einer Feierstunde die bis heute andauernde Patenschaft.

Zahlreiche Aktionen zwischen der Gemeinde und der Kompanie sorgen für regen Kontakt zwischen der „Vierten“ und der Gemeinde Wietzendorf mit ihren Bürgerinnen und Bürgern, so richtet die Kompanie in regelmäßigen Abständen ein Vergleichsschießen für die Vereine der Gemeinde aus, nimmt am jährlichen „Schweinepreisschießen“ teil, ist mit Abordnungen beim Schützenfest und beim traditionellen Honigfest vertreten. Außerdem wird die Gemeinde mit Personal und Material der Kompanie im Rahmen der Flurbereinigung der Heide in und um Wietzendorf unterstützt. Nach wie vor finden mehrmals im Jahr Veranstaltungen im Rahmen der Patenschaft statt. Gegenseitige Besuche und gemeinsame Vorhaben zeugen vom guten Verhältnis zwischen der Gemeinde und der „Vierten“.

 

Häufige Wechsel an der Spitze der Kompanie (der Kompaniechef und der Kompaniefeldwebel bleiben jeweils nur wenige Jahre in der Einheit) und insbesondere das sich gewandelte Aufgaben- und Einsatzspektrum der Bundeswehr, zahlreiche Auslandseinsätze sowie deren Vor- und Nachbereitung fordern ihren zeitlichen Tribut, taten jedoch der Patenschaft nie wirklich einen Abbruch.

 

Als Bindeglied zwischen der Gemeinde Wietzendorf und der 4./ Kompanie des Panzerlehrbataillons 93 fungiert Mitbürger Horst Thiemann, der einen wesentlichen Anteil zu den guten Beziehungen beiträgt.

Die Patenschaftsurkunde vom 14.10.1992

 

Chefs und Kompaniefeldwebel der 4./ Panzerlehrbataillon 93 von 1992 bis heute:

 

Kompaniechefs:

1992 bis 1993:

Hptm Schreiber

1993 bis 1996: Hptm Wolf
1996 bis 1998: Hptm Akaltin
1998 bis 2000: Hptm Bachmann
2000 bis 2002: Hptm Schneider
2003 bis 2005: Hptm Markus
2005 bis 2008: Hptm Niemeyer
2008 bis 2010: Hptm Koch
2012 bis 2012: Hptm Schwier
2012 bis 2014: Hptm Löffler
2014 bis 2016: Hptm Rojas
2016 bis 2018: Hptm Lauenstein
2018 bis heute: Hptm Bennecke
   

 

Kompaniefeldwebel:
1992 bis 2000: HptFw von Scheve
2000 bis 2003: HptFw Blumberg
2004 bis 2011: StFw Radtschun
2011 bis 2016: OStFw Peters
2016 bis heute: OStFw Kosak

 

 

Neuigkeiten erhalten?

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren:

 

Informationen zu den Truppenübungsplätzen

Munster-NORD und Munster-SÜD finden sie hier


Galerie

 

Galerie


Unsere Videos


 

Gästebuch