BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen zur Dorfregion

 

Am 15.02.2022 fand die „Dorfwerkstatt“ zum Thema Dorfregion Südheide Wietzendorf in den Räumen der Schützengilde statt. In unserem Newsletter vom 09.02.2022 hatten wir bereits dazu berichtet.

Bei der Veranstaltung wurden die wesentlichen Ziele der Dorfregion vorgestellt. Außerdem wurde ein grober Zeitplan vorgegeben. Einzelheiten können der Internetseite www.dorfregion.de entnommen werden.

Im nächsten Schritt müssen jetzt eine oder mehrere Arbeitsgruppen gebildet werden, die sich intensiver damit beschäftigen, welche Ziele im Projekt umgesetzt werden sollen. Das können z.B. sein:

  • Erhalt eines ortsbildprägenden Gebäudes,
  • Schaffung einer Begegnungsstätte in der Ortschaft,
  • Verkehrsverbesserungsmaßnahmen,
  • Beauftragung einer Machbarkeitsstudie/Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für den Betrieb einer Gaststätte oder eines Hotels,
  • etc.

 

Was in das Konzept hineingeschrieben wird, hängt also ganz wesentlich von den Ideen ab, die aus der Bevölkerung kommen. Das Konzept muss letztlich dem Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) zur Entscheidung vorgelegt werden.

Aus dieser/diesen Arbeitsgruppe(n) wird dann jeweils ein Sprecher in einen Arbeitskreis entsandt. Dieser Arbeitskreis besteht also aus Vertretern der Arbeitsgruppen aus Wietzendorf und der Gemeinde Südheide. Er wird die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen bündeln, Schwerpunkte setzen und Maßnahmenansätze definieren. Der Arbeitskreis reflektiert die Ergebnisse dann mit der Lenkungsgruppe, in der die Bürgermeister der beiden Gemeinden sowie das ArL und die Firma Sweco vertreten sind.

Der Zeitplan ist sehr straff gefasst. Ziel ist es, möglichst bereits in diesem Jahr einzelne Projekte in die Umsetzungsphase zu bringen und entsprechende Anträge bis zum 15.09.2022 beim ArL zu stellen. Das gelingt nur mit ihrer Hilfe.

Bevor sich die Arbeitsgruppe(n) zusammenfinden, biete ich in den einzelnen Außenortschaften und im Kernort noch einmal an, zu den Zielen der Dorfregion zu berichten. Für die Außenortschaften habe ich die Ortsvorsteher um Unterstützung gebeten.

Für den Kernort biete ich eine Informationsveranstaltung zum Thema am

 

03.03.2022 von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr auf dem Peetshof an.

 

Aufgrund der Corona bedingt eingeschränkten Teilnehmermöglichkeiten bitte ich Sie, sich bei Interesse bis zum 01.03.2020 unter der Tel. 05196/9780 zu dem Termin anzumelden. Leider können wir nicht mehr als 25 Teilnehmer zu der Veranstaltung zulassen. Sollten Sie nicht teilnehmen können, aber dennoch Interesse haben, sich in der Arbeitsgruppe zu engagieren, bitte ich Sie, Ihr Interesse per E-Mail an zu bekunden.

 

 

Online-Umfrage

Leider kann eine Bürgerbeteiligung nicht wie sonst üblich stattfinden. Corona schränkt uns hier sehr ein. Neben den erwähnten kleineren Veranstaltungen sind Sie daher herzlich eingeladen, im Rahmen der Beteiligung zum Dorfentwicklungsplan an einer Online Umfrage teilzunehmen. So können Sie uns Ihre Ideen und Ihr Wissen mitteilen, oder Projektvorschläge machen, die Ihnen am Herzen liegen.

 

Zudem erhalten Sie dort Informationen über die Dorfentwicklungsplanung und den weiteren Ablauf des Verfahrens sowie die Fördermöglichkeiten.

 

Nutzen Sie diese Möglichkeit bitte und bringen Sie sich in die Entwicklung unseres Dorfes ein.

 

Hier gelangen Sie zur Online-Umfrage.

 

 

Neuigkeiten erhalten?

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren:

 

Informationen zu den Truppenübungsplätzen

Munster-NORD und Munster-SÜD finden sie hier


Galerie

 

Galerie


Unsere Videos


 

Gästebuch